Erläuterung zu den Produkten

 

Auf Foto klicken um mehr zu erfahren:

 

Rede des Erfinders:

Liebe Freunde, liebe derzeitige, alte und zukünftige neue Kunden:

Ich, Richard H. Haupt,ein metallurgischer Ingenieur, erlaube mir mit diesem Schreib mich bei Ihnen als meinen treuen Kunden seit 1983 herzlichst bedanken.

Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, dass ich am Ende der 70-er Jahre ein Produkt entwickelt habe. Damals arbeitete ich als metallurgischer Berater bei der Frederick - Grohe ITT Corporation. Das Produkt heißt jetzt Desofin. Mit ihm ist Wärmemuster/Riss kein kopfzerbrechendes Problem mehr.

Es ist von großer Bedeutung, dass alle Sanitär-Hersteller der Welt meine Erfindung, die weltweit als chemische Mischung für Messing verwendet wird, besser kennenlernen.

Bevor ich den Desofin Kornverfeinerer erfand, waren beim Metallguss nur 60% der durch Gewicht oder niederdruck KWC und IMR Maschine hergestellten Gussteile für eine Weiterverarbeitung geeignet.

Stellen Sie sich vor, wenn Sie das von mir erfundene chemische Produkte verwenden, können Sie locker 95% gute Gussteile bekommen. Eine Tatsache dürfte Ihnen bekannt sein, dass Sie mit den gekauften feinen Kupferbarren nur ein Mal gute Fließbarkeit haben, obwohl die Korngrößen nach zehnmaligen Schmelzen die selben bleiben. Für alle anderen Male bleibt Fließbarkeit aus.

Was bedeutet das für Sie?

Das bedeutet, wenn Sie für ein Wiederschmelzen feine Kupferbarren kaufen, verlieren Sie gute Fließbarkeit. Lassen Sie die Körner doch selber verfeinern, Sie werden mehr gewinnen!

Lassen Sie mich weiter erklären. Ich habe für Grohe 2 Vorlegierungen entdeckt. Eine davon ist die Al-Mg-B, die andere ist die Cu-Ph-B. Die erste Erfindung wurde sehr bald von einem Alu Verfeinerer aus den Niederlanden ergattert (gestohlen). Dieser verkauft diese Legierung weltweit an Barren-Hersteller. Unglücklicherweise brauchen für 1000 kg Kupfer 6 kg solche Vorlegierung, und es hat auch keine Verbesserung in der Fließbarkeit zu erkennen. Das bedeutet, Herstellung mit den gekauften feinen Kupferbarren durch automatische Niederdruckgießmaschine werden Sie minderstens 10-15% Fehlerquoten haben. Warum?

Da keine Verbesserung in der Fließbarkeit zu erkennen ist, müssen Sie dickere Ofenwände verwenden, Kesseldruck um 10 – 15% und Gießtemperatur um 50 ℃ erhöhen! Geschweige denn der hohe Preis für den Kauf der kornverfeinerten Kupferbarren. In der Tat ist es noch teuerer, denn Sie müssen noch 6 kg von mir erfundene Vorlegierung (Zahlung für die Al-Mg-B Vorlegierung) bezahlen. Aber für den von mir erfundenen Desofin Kornverfeinerer brauchen Sie pro Tonnen geschmolzenen Kupfer nur 150g. Die Kosten ist am niedrigsten.

Wenn Sie sich allmählich an meiner Erklärungsweise gewöhnt haben, werde ich Ihnen sagen, wie Sie 100% Kupferschrott recycln können. Der Verbrauch des Desofin Kornverfeinerers wird dadurch um die Hälfte herabgesenkt!

Wenn Ihre Produktionskapazität groß genug ist, z.B. 10.000 Tonnen jährlich, kann ich Ihnen vorschlagen, wie Sie Ihre Maschinen gebrauchen, und wie Sie zusätzlich mit einem kleinen Teil von #1 Kupferschrott und Low-Blei-Zink monatlich etwa 1 mio. Dollar einsparen können

Zum Schluß: ich werde Ihnen beim Problemlösen helfen, wenn welches in Ihrer Gießerei auftaucht, kostenlos. Sie brauchen nur durch Fax oder E-mail mich kontaktieren um meine Hilfe anzufordern.

Jeder Einzelne ist herzlich willkommen! Lass uns große Erfolge in den nächsten Jahren zusammen feiern!

 

 

 

Richard H. Haupt

Downloads:

MSDS of Desofin grain refiner.zip   .MSDS_I75L.zip

Desofin TM-Expected Results for Various Copper Alloys.zip

Copy right Qingdao Miller & Englehardt Co., Ltd. The record number: shandong ICP for no. 12029439-1  Support :